Diese Seite nutzt Cookies

Um den Funktionsumfang unseres Internetangebotes zu erweitern und die Nutzung für Sie komfortabler zu gestalten, verwenden wir so genannte „Cookies“. Mit Hilfe dieser „Cookies“ können bei dem Aufruf unserer Webseite Daten auf Ihrem Rechner gespeichert werden.
Ich habe den Hinweis gelesen

Teilnahmebedingungen

"MeisterPrämien" - Teilnahmebedingungen
Das MeisterPrämien Bonusprogramm belohnt Ihre Treue als Nutzer von ausgewählten Aktionsprodukten von Henkel und der Partnerunternehmen. Diese Aktionsprodukte finden Sie unter dem Menüpunkt "Produktliste". Dieses Bonusprogramm wird von Henkel und weiteren Partnerunternehmen geführt. Diese Partnerunternehmen finden Sie unter dem Menüpunkt "Impressum". Für den Punkteerwerb, die Punkteeinlösung sowie für die allgemeine Nutzung des MeisterPrämien Online-Prämienshops gelten einige Bedingungen, die wir hier für Sie zusammengefasst haben:


1. Teilnahme
Teilnahme- und prämienberechtigt sind Personen, die kaufmännisch in handwerklichen Betrieben in Deutschland tätig sind, die Aktionsprodukte selbst verarbeiten und von denen ein ordnungsgemäß ausgefülltes Teilnahmeformular vorliegt.

Jede natürliche oder juristische Person ist nur einmal teilnahmeberechtigt. Ein Rechtsanspruch auf Zulassung zur Teilnahme besteht nicht. Die Teilnahme selbst ist kostenlos. Telekommunikationsgebühren zur Einwahl in das Internet trägt jeder Teilnehmer selbst.

Die Teilnahme an dem MeisterPrämien Bonusprogramm beginnt nach Eingang der vollständig und ordnungsgemäß ausgefüllten Teilnahmeerklärung. Durch Abgabe der Teilnahmeerklärung erkennt der Teilnehmer die Teilnahmebedingungen an. Der Teilnehmer versichert, dass alle von ihm im Rahmen der Anmeldung zum MeisterPrämien Bonusprogramm gemachten Angaben richtig sind. Änderung der bei der Anmeldung angegebenen Daten sind unverzüglich über das Internet-Portal zu melden.

Es wird sich vorbehalten, die Teilnahmebedingungen zu ändern oder zu ergänzen, soweit dies im Interesse einer einfachen und sicheren Abwicklung oder zur Verhinderung von Missbräuchen erforderlich ist und der Teilnehmer nicht wider Treu und Glauben benachteiligt wird. Änderungen werden dem Teilnehmer vorab schriftlich unter der im Anmeldeformular genannten Anschrift mitgeteilt. Eine Änderung gilt als genehmigt, wenn nicht innerhalb eines Monats nach Datum des Poststempels der Mitteilung Widerspruch gegen die Änderung eingelegt wird. Der Widerspruch ist zu richten an Henkel per Fax an die 0212-520 8828 99 oder per E-Mail an info@meisterpraemien.de.

Zur Abwicklung des MeisterPrämien Bonusprogramms richtet jeder Teilnehmer mit der Eröffnung eines persönlichen Punktekontos sein persönliches geheimes Passwort ein, welches ihm den Zutritt zum MeisterPrämien Prämienshop Portal und zu seinem Punktekonto gewährt.

Dieses Punktekonto wird von einer beauftragten Agentur verwaltet. Der Kontostand ist ausschließlich über das Internet in einem passwortgeschützten Bereich einsehbar. Reklamationen sind innerhalb von zwei Wochen nach Kenntnisnahme des Kontostandes per Fax an die 0212-520 8828 99 oder per E-Mail info@meisterpraemien.de geltend zu machen; danach gilt der Kontostand als genehmigt.


2. Punkterwerb
Punkte im MeisterPrämien Prämienprogramm können ab Vorliegen der ordnungsgemäß ausgefüllten Teilnahmeerklärung und eines vollständig angelegten und autorisierten Teilnehmer-Accounts erworben werden. Die Autorisierung erfolgt im Regelfall 2-4 Arbeitstage nach Ihrer Anmeldung im Internet-Portal.

Um Punkte zu sammeln müssen aktuelle Lieferscheine der Aktionsprodukte per Fax: 0212-520 8828 99 oder per E-Mail info@meisterpraemien.de eingereicht werden. Die Lieferscheine dürfen im Zeitpunkt der Einreichung nicht älter als 8 Wochen sein und müssen deutlich ausweisen, welche konkreten Mengen der Aktionsprodukte geliefert wurden. Lieferscheine, die preisbezogene Angaben enthalten, dürfen nicht eingereicht werden. Somit erhält der Teilnehmer durch das Einreichen selbiger keine Punkte. Jeder Lieferschein kann nur einmal und von einer Person eingereicht werden. Wird ein Lieferschein mehrfach oder von verschiedenen Personen eingereicht, so zählt nur die zuerst eingereichte Punktegutschrift.

Bonuscodes auf verteilten VIP-Karten können nur einmalig bei Anlegung eines Prämienshop Accounts gegen Prämienpunkte eingelöst werden. Je Account kann nur ein VIP-Code verwendet werden.

Lieferscheine von Henkel und den Partnerunternehmen sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Somit erhält der Teilnehmer durch das Einreichen selbiger keine Punkte. Dies schließt zugleich die Teilnahme von Großhändlern, Objekteuren und ähnlichen Personen, mit denen Henkel und die Partnerunternehmen in einer direkten Lieferbeziehung stehen, von der Teilnahme aus.

Die erworbenen Prämienpunkte sind nicht an Dritte übertragbar und können auch nicht in Bargeld umgerechnet und ausgezahlt werden.

Es bleibt Henkel und den Partnerunternehmen vorbehalten, die Gewährung von Bonuspunkten bei Vorliegen eines sachlichen Grundes zu ändern, einzuschränken oder zu erhöhen.

Bonuspunkte auf Ihrem Konto verfallen, wenn diese innerhalb von zwei Jahren nicht eingelöst werden.


3. Prämien
Die Einlösung der Bonuspunkte ist ausschließlich gegen die in der Prämienankündigung im Internet-Portal bekannt gemachten Prämien zu den dort jeweils genannten Punktwerten möglich. Eine Übertragung der Bonuspunkte an andere Teilnehmer ist nicht möglich. Die Prämien können ferner nur zu den in den Prämienankündigungen mitgeteilten Bedingungen, insbesondere zu den zeitlichen und mengenmäßigen Beschränkungen erworben werden.

Die Prämien können über das Internet-Portal direkt vom Teilnehmer bestellt werden. Entscheidend für die Bestellung sind die Prämienangebote zum Zeitpunkt der Bestellung sowie der zu diesem Zeitpunkt erreichte Punktestand. Die Prämien sind in verschiedene Prämienpunktekategorien eingeteilt.

Abweichende Darstellungen sowie kurzfristige Produktänderungen des Herstellers der Prämie sind möglich. Die Verfügbarkeit der Prämien kann variieren. Angebotene Prämien können kurzfristig aus dem Lieferprogramm herausgenommen werden. Ein Anspruch auf die abgebildete Prämie besteht nicht. Sollte eine ausgewählte Prämie zwischen Bestellung und Auslieferung nicht mehr lieferbar sein, ist eine Ersatzprämie auszuwählen. In diesem Fall erfolgt eine schriftliche oder telefonische Benachrichtigung des Teilnehmers.

Bestellungen des Teilnehmers sind verbindlich. Die Lieferung von Prämien ist nur innerhalb von Deutschland möglich. Sofern der Teilnehmer eine E-Mail-Adresse angegeben hat, wird die Bestellung per E-Mail bestätigt.

Die Prämienzustellung erfolgt in der Regel innerhalb 4 Wochen nach Bestellungseingang. Die Prämie wird zu Händen des Teilnehmers an die im Teilnahmeformular angegebene Adresse geliefert. Eine Auslieferung an Dritte oder eine andere Adresse ist ebenfalls möglich.

Bei Beschädigung der Prämie gelten die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche. Eine Rückgabe der Prämie wegen Nichtgefallen ist nicht möglich.


4. Vertragsbeendigung und Beendigung des Bonusprogramms
Der Teilnehmer kann die die Teilnahme am MeisterPrämien Bonusprogramm jederzeit ohne Einhaltung einer Frist durch Mitteilung an Henkel oder der Partnerunternehmen per Fax an die 0212-520 8828 99 oder per E-Mail an info@meisterpraemien.de beenden.

Eine Kündigung durch Henkel oder den Partnerunternehmen ist nur unter Einhaltung einer Frist von vier Wochen zum Monatsende möglich, es sei denn, die Kündigung erfolgt aus wichtigem Grund.

Kündigungen haben in Textform zu erfolgen. Bei einer Kündigung durch Henkel oder den Partnerunternehmen hat der Teilenehmer einen Monat ab Wirksamwerden der Kündigung die Gelegenheit, seine gesammelten Bonuspunkte entsprechend Ziffer 3 einzulösen, es sei denn, der Teilnehmer hat zu einer Kündigung aus wichtigem Grund Anlass gegeben.

Der MeisterPrämien Prämienshop läuft bis auf weiteres unbefristet. Es wird sich vorbehalten, das MeisterPrämien Bonusprogramm unter angemessener Wahrung der Belange der Teilnehmer einzustellen, zu ergänzen oder zu verändern. Bei einer Einstellung des MeisterPrämien Bonusprogramms erhält der Teilnehmer für einen Monat ab der Einstellung die Gelegenheit, seine bis zur Einstellung gesammelten Bonuspunkte entsprechend Ziffer 3 einzulösen.

Es wird sich ferner vorbehalten, diese Teilnahmebedingungen zu ändern oder zu ergänzen, soweit dies im Interesse einer einfachen und sicheren Abwicklung und insbesondere zur Verhinderung von Missbräuchen erforderlich ist und der Teilnehmer nicht wider Treu und Glauben benachteiligt wird. Änderungen oder Ergänzungen dieser Teilnahmebedingungen werden durch Benachrichtigung in Textform bekannt gegeben.


5. Steuern, Gebühren, Einhaltung arbeitsrechtlicher Vorgaben
Die erworbenen Prämien sind lohn-/einkommensteuer- sowie eventuell sozialabgabepflichtig. Sämtliche Beträge dazu sind vom Empfänger der Sachprämie zu zahlen. Die Einhaltung betriebsbezogener arbeitsrechtlicher Vorgaben in Bezug auf die Teilnahme am MeisterPrämien Prämienshop und hinsichtlich der Annahme von Prämien obliegt allein dem Teilnehmer. Für die ordnungsgemäße Prüfung einer Abgabepflicht und die ordnungsgemäße Abführung der Beträge an das zuständige Finanzamt oder den Sozialversicherungsträger ist ebenfalls allein der Empfänger der Sachprämie zuständig.


6. Haftung
Bei Schäden, die Teilnehmern im Zusammenhang mit ihrer Teilnahme am MeisterPrämien Prämienshop durch fahrlässige Pflichtverletzung entstehen, beschränkt sich die Haftung von Henkel und der Partnerunternehmen, deren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen bzw. der beauftragten Agentur, auf den vorhersehbaren vertragstypischen unmittelbaren Durchschnittsschaden. Für die fahrlässige Verletzung unwesentlicher Vertragspflichten ist die Haftung ausgeschlossen.

Die vorstehende Haftungsbeschränkung betrifft keine Ansprüche des Teilnehmers aus Produkthaftung oder sonstiger zwingender gesetzlicher Haftung. Weiter gelten keine Haftungsbeschränkungen bei zurechenbaren Körper- und Gesundheitsschäden oder bei Verlust des Lebens des Teilnehmers.

Henkel, die Partnerunternehmen und die zur Abwicklung des MeisterPrämien Prämienshops beauftragte Agentur übernehmen keine Haftung für beim Teilnehmer auftretende technische Probleme, die durch Funktionsstörungen seiner EDV, Telekommunikationsanlagen oder durch Nutzung des Internets auftreten können. Insbesondere wird der Teilnehmer auf die mit der Benutzung des Internets möglichen Gefahren (z.B. Viren) hingewiesen. Der Teilnehmer haftet für seine Schäden, die durch ihn, seine Vertreter, Erfüllungsgehilfen oder Bevollmächtigten aufgrund der Nichteinhaltung der im Internet üblichen Sicherheitsregeln und Gepflogenheiten entstehen. Der Nutzer ist für seinen Internetzugang selbst verantwortlich.

Sämtliche Passwörter sind streng vertraulich zu behandeln; Verlust oder Diebstahl oder Bekanntwerden des Passwortes durch fahrlässigen Umgang mit dem Passwort sind unverzüglich per Fax an die 0212-520 8828 99 oder per E-Mail an info@meisterpraemien.de mitzuteilen. Dadurch ist die Zuteilung eines neuen Passwortes möglich.

Für Schäden die durch einen solchen Verlust oder Diebstahl oder durch die Bekanntgabe des Passwortes durch den Teilnehmer an Dritte entstehen, besteht ab dem Zugang der Verlustmeldung keine Haftung seitens Henkel, der Partnerunternehmen oder der von Henkel beauftragten Agentur.

Bei Datenmanipulationen oder vorsätzliche Täuschungen verfallen sämtliche Prämienansprüche.


7. Datenschutz
Alle im Rahmen des MeisterPrämien Bonusprogramms erhoben Daten werden von Henkel und den Partnerunternehmen sowie der beauftragten Agentur gemäß den geltenden gesetzlichen Datenschutzbestimmungen verarbeitet und gespeichert. Die Daten werden streng vertraulich behandelt und nur zum Zweck der Abwicklung des MeisterPrämien Prämienshops verwendet.


8. Nichtigkeit und Unwirksamkeit
Sollten eine oder mehrere Bestimmungen der vorstehenden Teilnahmebedingungen oder Teile hiervon unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen nicht berührt. Abweichende Regelungen bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für die Abänderung dieser Klausel.


9. Anwendbares Recht / Gerichtsstand
Für alle Rechtsbeziehungen, die aufgrund der Teilnahme an dem MeisterPrämien Prämienshop begründet werden, gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Etwaige Streitigkeiten aus Anlass oder über die Durchführung des MeisterPrämien Prämienshops werden die Parteien gütlich beilegen. Sollte eine gütliche Einigung nicht erzielt werden können, wird als ausschließlicher Gerichtsstand für solche Streitigkeiten Düsseldorf vereinbart.


» Hier können Sie die Vorversionen der Teilnahmebedingungen einsehen:
· Teilnahmebedingungen Stand: März 2013 (PDF / 75,0KB)
· Teilnahmebedingungen Stand: Januar 2012 (PDF / 56,6KB)
· Teilnahmebedingungen Stand: Januar 2011 (PDF / 40,3KB)